Sunday, March 29, 2015

           IMG_7708   IMG_7690
IMG_7678 IMG_7682 IMG_7714 Foto 1: Sagrada Família, Geburtsfassade. 
Fotos 2 bis 4: Innenraum. 
Foto 5: Sagrada Família, Passionsfassade. IMG_7726 IMG_7722 IMG_7732IMG_7744 Fotos 6 bis 9: Mercat de la Boqueria. IMG_7750 IMG_7758 IMG_7770 IMG_7779 IMG_7797 Fotos 10 bis 14: Barceloneta.

_______________________________________________

Barcelona Part 3. 

Tuesday, March 17, 2015

IMG_7399IMG_7478IMG_7498IMG_7506IMG_7516 Foto 1: Auf der Via Laeitana. 
Foto 2: Autobahn in der Nähe des Strandes bei Sant Martí. 
Foto 3: Ehemaliges Gelände der Expo 1929, die Font Màgica, Plaça d'Espanya mit Blick bis auf den Tibidabo. 
Foto 4 und 5: Auf dem Montjuïc, Park und Blick über die Stadt mit Küstenlinie. IMG_7453IMG_7463IMG_7469 Foto 6: Am W-Hotel, Ende vom Barceloneta mit unserem Stadtführer. Foto 7 und 8: Meine Schwester und ich. IMG_7412IMG_7521 Fotos 9 und 10: Mal ein paar interessante Fassaden, die erste gehört zu einem Hotel an der Via Laeitana und die zweite zu 'nem Hugo Boss-Shop in der Passeig de Gràcia. IMG_7524IMG_7607IMG_7612IMG_7624IMG_7629 Fotos 10 bis 15: Alles rund um die Casa Milà von Gaudí. Gefühlt steht jedes Haus und Bauwerk in Barcelona in irgendeiner Form mit Gaudí in Verbindung, obwohl es insgesamt vielleicht 5 oder 6 bekannte Sachen von ihm gibt dort. Das Haus ist super interessant und die Gestaltung der Dachterrasse einmalig. Im Haus befindet sich in der Etage darunter auch noch ein Museum mit einer eingerichteten Wohnung im Stil der 20er/30er Jahre. IMG_7668 Foto 16: In einer Tapasbar im Pobre Sec.

____________________________________________

Barcelona Part 2!
Das ist jetzt 'ne richtige Bilderflut geworden, ich habe versucht deshalb ab und zu zwischendurch kurz zu erklären, wo die Fotos gemacht wurden und was zu sehen ist.
Alle Bilder sind am zweiten Tag entstanden, an dem wir eine Tour mit dem Motorroller einmal quer durch die Stadt und am Strand entlang gemacht haben (übrigens eine super Möglichkeit, um die Stadt zu entdecken!) Unser Stadtführer konnte fünf Sprachen und wusste wahnsinnig viel, so kommt man vielleicht auch in die ein oder andere Ecke, die nicht völlig überlaufen von Touristen ist.
Ansonsten sind die Bilder ja selbstredend, der Tag war auf jeden Fall abwechslungs- und ereignisreich.  

Saturday, March 14, 2015

IMG_7384IMG_7369IMG_7318IMG_7313IMG_7387

Ich begrüße euch zurück auf meinem Blog.
Nachdem mir nach 1 1/2 Jahren wieder eingefallen ist, dass ich ja noch sowas wie einen Blog besitze und ich letzte Woche für ein paar Tage in Barcelona war und nach fast genauso langer Zeit mal wieder meine Kamera angefasst habe, möchte ich das als Anlass nehmen, hier mal wieder einen Post zu erstellen.

Erst mal zu den Fotos. Die ersten beiden sind auf dem Castell de Montjuïc entstanden, genau wie das Letzte. Foto drei und vier hab ich auf der Rambla del Raval gemacht. Außerdem sind das alles Fotos vom ersten Tag.

Es war wirklich komisch und auch ein bisschen schwierig, nach Ewigkeiten mal wieder Fotos zu machen. Es schien mir aber eine Verschwendung zu sein, die dann wieder mehr oder weniger auf meinem Computer vergammeln zu lassen, bis ich mich dann, ebenfalls Jahre später, dazu aufraffen kann, ein Fotoalbum daraus zu machen.
Es war in der letzten Zeit auch einfach nichts besonders interessant oder schön, dass ich da unbedingt irgendwo Fotos machen musste, deshalb ist meine Kamera ganz schön eingestaubt. Außerdem stresst die Abitur-Phase zusätzlich, da ist gar nicht die Zeit für solche Dinge da. 

Ich werde mich bemühen, nach meinem Abi hier wieder regelmäßig was von mir hören (oder sehen) zu lassen, weil ich dann auch wieder etwas weniger gestresst sein dürfte. Außerdem will ich nicht nur dann was posten, wenn ich einmal im Jahr in den Urlaub fahre.

Natürlich hab ich jetzt erst mal ein paar Bilder, von denen ich ne Weile zehren kann, es war auch einfach mal schön, wenigstens kurz zu merken, dass der Spaß am Fotografieren nicht ganz verschwunden ist. 

So, das soll's auch erst mal gewesen sein dazu. Zu Barcelona kann ich nur sagen, dass mir die Stadt super gefallen hat, das Wetter erinnerte mich außerdem daran, dass es noch andere Jahreszeiten neben dem Winter gibt. Ich hoffe Deutschland zieht bald damit nach.


Monday, October 28, 2013

Hey Guys!
Just wanted to let you know that I'm on Instagram now. Follow me there by klicking on the link here
Thank you very much.

Ugh, and I wanted to tell you that my beloved 50mm lens is broken. :( I still don't know how that was even possible but I'm extremely sad and I'm crying all night. I don't know if I will be able to post something during the next weeks, school's taking my whole spare time, it's horrible. 
Okay, see you soon (hopefully)! 

Thursday, September 5, 2013

IMG_5969 IMG_5961 IMG_5959 IMG_5952 IMG_5945 IMG_5948 Munich, oh Munich my love. 
I've never been to Munich until the summer came. And I immediately fell in love with the city. Beside Hamburg and Berlin my favourite city in Germany, for sure. Now I'm able to understand why so many tourists come to Munich, it represents everything Germany stands for: Bavarian food, good beer and people in arrays (not so many though). I really enjoyed it and hope to come back soon.